Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Philosophisches Improvisationstheater (Teil der Langen Nacht der Philosophie 2.0)

16. November 2017, 16:00-17:30

| kostenlos

09-Bild-728x728Im Improvisationstheater entstehen die Szenen und Geschichten spontan, ohne Vorgabe, Regie, Bühnenbild oder Requisiten. Das einzige, was es braucht, sind Schauspieler, die die Regeln der Improvisation beherzigen. Die Spielerinnen treten auf die Bühne, ohne zu wissen, welche Rolle oder Geschichte sie spielen werden. Dabei wird das Publikum eingeladen, sich an der Weiterentwicklung der Geschichten lebhaft zu beteiligen.

Der Workshop soll eine aktive Erholungspause bieten für alle, die bereits viel mental diskutiert und mitgedacht und viel gefragt haben: Zunächst gehen wir auf Körper-, Emotions- und Energieebene ein. Mittels kleiner aktiver Übungen lernen die Teilnehmer die Grundregeln der Improvisation kennen. Im Anschluss werden wir kleine Szenen spielen, deren Inhalt – natürlich – philosophisches Gedankenmaterial sein darf.

Leitung: Amrei Rasch

Eintritt: frei; Anmeldung erforderlich (maximal 12 Personen)
Kontakt: zuerich@treffpunkt-philosophie.ch

 

 

Details

Datum:
16. November 2017
Zeit:
16:00-17:30
Eintritt:
kostenlos
Website:
http://www.langenachtderphilosophie.ch

Veranstalter

Treffpunkt Philosophie – Neue Akropolis Zürich
Telefon:
079 157 33 80
E-Mail:
zuerich@treffpunkt-philosophie.ch
Website:
www.treffpunkt-philosophie.ch

Veranstaltungsort

Treffpunkt Philosophie – Neue Akropolis Zürich
Kalkbreitestrasse 98
Zürich, 8003 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
+41 79 157 33 80
Website:
www.treffpunkt-philosophie.ch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schliessen